Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Kreiskultur Kultur machen
Gemeinsam Zukunft gestalten

KreisKultur entwickelt das kulturelle Leben und die kulturelle Zusammenarbeit in der Region Rendsburg-Eckernförde in und mit den einzelnen Orten weiter. Dies wird ermöglicht im Rahmen von TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel, einer Initiative der Kulturstiftung des Bundes.

Mehr erfahren

Künstlerische Intervention: Ein Dorf - tausend Worte

Projektbeschreibung

Die Koseler:innen haben sich für diese Intervention entschieden, bei der sie darum gebeten werden, ihr Dorf mit nur einem Wort zu beschreiben. Dieses Wort kann alles sein, was die Bewohner:innen mit ihrem Dorf in Verbindung setzen: Gefühle, Gedanken, Ideen, Wünsche und vieles mehr.

Es scheint so einfach und naheliegend, wenn man die Dorfworteliste aus bisher eingegangenen Wortkreationen liest, doch erfordert es viel Gehinschmalz beim Herausarbeiten dieser Essenz! 50 Worte sind bis Mitte Februar nach gut 2 Wochen Laufzeit schon gesammelt und eingesendet worden. Jetzt wächst der Kreis der Interessierten für die Aktion sogar noch. Auch die drei weiteren Dörfer aus der Gemeinde Kosel wollen sich beteiligen.

Geleitet wird das Projekt von dem Künstler Stefan Schwarck, der die Worte auch redaktionell bearbeitet und sichtbar werden lässt. Aufgrund der Aktionsbeschränkungen wird dies zunächst auf der Seite dorfworte-kosel.de für die Öffentlichkeit geschehen. Die Aktion hat kein festgelegtes Ende.

In einem nächsten Schritt sollen weitere Aktionen zur Fortführung erarbeitet werden. Ein kokreatives nächstes Treffen dazu wird online als Konferenz stattfinden. Auch dazu sind alle Interessierten eingeladen. Dann sollen Ergebnisse im Ort sichtbar gemacht werden.

Die eingesendeten Worte sind unter dorfworte-kosel.de zu finden.

Förderung

KreisKultur wird gefördert in TRAFO - Modelle für Kultur im Wandel, eine Initiative der Kulturstiftung des Bundes, durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein und den Kreis Rendsburg-Eckernförde. Die Transformationsgemeinschaft setzt sich zusammen aus der Rendsburger Musikschule, dem Schleswig-Holsteinischen Landestheater, der VHS Rendsburger Ring, dem Freilichtmuseum Molfsee (Landesmuseen SH), dem Nordkolleg Rendsburg und der Kulturstiftung Kreis Rendsburg-Eckernförde.