Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

EXT:nws_template/Resources/Public/Stylesheets/fakeloader.css

Kreiskultur Kultur machen
Gemeinsam Zukunft gestalten

KreisKultur entwickelt das kulturelle Leben und die kulturelle Zusammenarbeit in der Region Rendsburg-Eckernförde in und mit den einzelnen Orten weiter. Dies wird ermöglicht im Rahmen von TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel, einer Initiative der Kulturstiftung des Bundes.

Mehr erfahren

Der Zeichenautomat! Eine Ausstellung soll entstehen! Eröffnung nach den Sommerferien im Markttreff

Vielen Dank für eure Beteiligung an dem Kunstprojekt mit Franziska Ludwig und Gregor Hinz!

Es sind 40 Geschichten aus Brekendorf erzählt worden und von den Künstler:innen illustriert worden. Die Bilder in Postkartenformat gehören euch! Wir wollen sie für euch ausstellen und damit für jeden im Ort sichtbar machen. An der Vorbereitung der Ausstellung arbeiten Franziska und Gregor aktuell.

Auf der Ausstellung selbst wollen wir euch dann gerne wieder sehen und auch die Besitzer:innen der Karten finden. Auf dieser Internteseite wird der Termin in den nächsten 2 Wochen veröffentlicht. Sicherlich wird auch der Bürgermeister demnächst Auskunft geben können.

 

Der Zeichenauomat hat 40 Geschichten aus Brekendorf illustriert!

April 2022 - Brekendorf hat die KreisKultur-Route begonnen

Zu sonnigem Wetter war das KreisKultur Pop-Up Café am Ostersamstag (16.04.22) vor Ort und wurde Teil der Informationsveranstaltung rund um den neu zu eröffnenden Markttreff in Brekendorf! 70-100 Bürger:innen informierten sich über die neue Dorfmitte und wurden Teil einer Aufbruchsstimmung für die Zukunft in Brekendorf. Da war KreisKultur am richtigen Platz mit seinem Claim "Zukunft gestalten" in ländlichen Räumen.

Regionalentwicklung ist ein Thema, das neben Gemeindevertretungen und Kreisverwaltungen auch die Kulturinstitutionen der Region (Volkshochschule, Theater, Museen, Musikschule und Nordkolleg) beschäftigt. KreisKultur hat die Aufgabe, neue Formen der Zusammenarbeit zu (er)finden. So will man auch in Brekendorf herausfinden, in welcher Form die Sichtweise und die Arbeit von künstlerischen Berufen für ein Dorf im ländlichen Raum nützlich und wertvoll sein kann?  Welcher Kultureinfluss stärkt eine Dorfgemeinschaft und welche künstlerischen Ausdrucksformen passen zu den Menschen vor Ort?

Neugierig geworden?

Ihr habt euch mit Brekendorf beworben, weil ihr gerade viel Neues gestaltet! Wir haben herausgefunden, dass ihr nach Corona wieder zusammenkommen und gemeinsame Perspektiven entwickeln wollt. Wir haben gesehen, dass ihr sogar eine Zukunftskoordinatorin habt und dass ihr mit Jugendtreffs startet. Für dem Markttreff gibt es Interessierte an regionalen Produkten und wir haben auf der Infoveranstaltung viele Akteure kennengelernt, die etwas anzubieten haben. Toll!

Wollt ihr mit Künstlern und kreativen Menschen aus den Kultureinrichtungen von KreisKultur ein kleines oder großes Kulturereignis erfinden? Eine Kulturform für die Zukunft haben, die genau zu euch passt und etwas über euren Ort sichtbar macht?

Wir fangen an!

Die Ameise im Logo, Geschichten rund um die Dorfstruktur und ein bisschen Dorfgeschichte haben wir am Ostersamstag schon „gesammelt“.

Per Wahl habt ihr euch für einen künstlerischen Auftakt dazu mit der Künstlerin Franziska Ludwig und dem Künstler Gregor Hinz entschieden. Am 20. und 22. Mai 2022 kommen die beiden Künstler:innen zu euch nach Brekendorf. Sie bringen einen Zeichenautomat  mit, indem sie selbst sitzen. Ihr füttert den Zeichenautomat mit Antworten zu Fragen, die von den Künstler:innen gestellt werden, indem ihr Postkarten einwerft. Live vor Ort werden die eingeworfenen Wörter, Wünsche oder Geschichten in Illustrationen umgesetzt. Ihr seht also live wie die Zeichnungen entstehen und dürft die Ergebnisse zu euren eigenen Beiträgen auch mitnehmen.

Und dies sind die Fragen:

  • Was verbindest du mit deinem Dorf?
  • An welches schöne/besondere Erlebnis erinnerst du dich?
  • Welche verrückte Idee hast du für dein Dorf?
  • Kannst du eine kleine Geschichte zu deinem Dorf erzählen?
  • Welche Rekorde gibt es in deinem Dorf?
  • Welche interessanten Fakten fallen dir ein? (Welches verrückte Tier lebt im Dorf? Was ist das älteste Fahrzeug? Der höchste Baum? Die berühmteste Person?)
  • Hast du einen Funfact für uns? 

 

Wir freuen uns auf euch!

Datum: 20. und 22. Mai 2022

Zeit: jeweils 15-18 Uhr auf dem Platz vor dem neuen Markttreff!

Alle sind eingeladen und willkommen.

 

Kreativer Anfang in Brekendorf am 20. und 22. Mai 2022

Teilt dies Einladung mit euren Freunden und Bekannten in Brekendorf. Kommt vorbei und gestaltet etwas gemeinsam.

Bringt Kuchen mit und macht ein Fest für die Künstlerin Franziska Ludwig und den Künstler Gregor Hinz draus. Sie kommen extra für euch nach Brekendorf und wollen euch kennen lernen.

Über Kunst lässt sich viel ausdrücken und erzählen. Am 20. und 22. Mai 2022 geht es um das illustrieren von Geschichten, Nachrichten, Begriffen zu Brekendorf

Erster Besuch von KreisKultur in Brekendorf zu Ostern 2022

Kontakt

Sandra Wierer (KreisKultur)
0174/1694575
wierer@kreiskultur.org

Förderung

KreisKultur wird gefördert in TRAFO - Modelle für Kultur im Wandel, eine Initiative der Kulturstiftung des Bundes, durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein und den Kreis Rendsburg-Eckernförde. Die Transformationsgemeinschaft setzt sich zusammen aus der Rendsburger Musikschule, dem Schleswig-Holsteinischen Landestheater, der VHS Rendsburger Ring, dem Freilichtmuseum Molfsee (Landesmuseen SH), dem Nordkolleg Rendsburg und der Kulturstiftung Kreis Rendsburg-Eckernförde.